seniorenfreundlich – norddeutsch – weiblich – alt und jung

Beiträge mit Schlagwort ‘Schaffermahlzeit’

Frau Hauffe regt sich auf

 In Bremen fand am Freitag, 14. Februar, wieder die Schaffermahlzeit statt. Seit 1548 gibt es dieses hochangesehene regelmäßige Treffen von  Mitgliedern des „Hauses Seefahrt“ und ihren Gästen. Ungewöhnlich bis heute: Es dürfen nur Männer teilnehmen. Die Mitglieder des Hauses Seefahrt dürfen zwar auch Frauen einladen, doch die treffen sich an einer Extratafel in einem anderen Raum. Diesen Umstand kritisieren Frauenrechtlerinnen  schon seit Jahren. Auch dieses Mal. In einer Pressemitteilung des Bremer Senats am selben Tag wird die Bremer Frauenbeauftragte  Ulrike Hauffe so zitiert:

„Was die Schaffer sich derzeit leisten, kann ich nur noch als peinlich bezeichnen“, kommentiert Landesfrauenbeauftragte Ulrike Hauffe die  stattfindende Schaffermahlzeit, bei der unter den geladenen Gästen erneut keine Frauen sind. „Mit ihrem Aussitzen der Frauenfrage macht sich Haus Seefahrt lächerlich“, so Hauffe über das Verhalten des Ausrichters der Schaffermahlzeit in der Frage, endlich auch Frauen zu der Traditionsveranstaltung einzuladen. …..“

Frau Hauffe, ich finde ihr Engagement in dieser Sache vollkommen überzogen. Ich drehe Ihnen jetzt einfach mal das Wort im Munde um und das klingt dann so: „Was Frau Hauffe sich derzeit leistet, kann ich nur noch als peinlich bezeichnen. Mit dem Aussitzen der Frauenfrage macht sie sich lächerlich….“.

Hier geht es zur Homepage der Schaffer:

Advertisements

Schlagwörter-Wolke