Jetzt ist alles in Stein gemeißelt

 

Steinmetzmeister  Martin Tosonowski freut sich, denn seine Arbeit ist fast fertig.

Vor meiner Haustür sollte die Straße ein bisschen schöner werden. Das hatten 2003  Politiker und Geschäftsleute beschlossen und ließen dafür ein blaues Band aus Glassteinen im Pflaster durch die Fußgängerzone einbauen. Doch leider funktionierte die gute Idee nicht: Alle Leuchten, die blau leuchten sollten, leuchteten oft gar nicht. Man mag es kaum glauben, aber so stand es in der Lokalzeitung: Allein bis 2015 wurden für Einbau und Instandhaltung 450 000 Euro bezahlt...

Jetzt soll alles besser werden. Weil es genügend öffentliche und private Spender gibt, werden die empfindlichen Glassteine durch Granitsteine ersetzt, auf die Steinmetzmeister und Handwerksdesigner Martin Tosonowski Motive gearbeitet hat, die Kinder in Schulen und Kitas für das Band  gemalt haben: Möwen, Anker, Seesterne, Steuerräder.

Vor ein paar Tagen war Pressetermin, denn die ersten Steine sollen verlegt werden. Ein paar Kinder waren mit ihrer Betreuerin gekommen, dazu Sponsoren und der Ortsamtsleiter Heiko Dornstedt. Zusammen mit dem Steinmetzmeister setzte der Ortsamtsleiter den ersten Stein ein. Alle freuten sich, nur der Pressefotograf stieß einen leisen Fluch aus: Die Gesichter der Kinder durften nicht fotografiert werden, das hatten die Eltern verboten.

So ändern sich die Zeiten. Als ich vor dreißig Jahren mit Kamera und Notizblock unterwegs war, hätten sich die Eltern gefreut, wenn bei diesem Anlass ihre Kinder als Motivgeber in die Kamera gestrahlt hätten. Damals gab es noch kein Internet. Mein Foto konnte noch nicht unkontrolliert um die Welt geschickt werden. 


Kinder haben sich die Motive ausgedacht.

Der erste Stein liegt und wird festgeklopft.


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s